Morphname

Auratum Tessera Motley

Auratum Tessera Motley

Bild und Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Amelanistic + Toffee + Tessera + Motley

 

 

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Die Auratum Tessera Motley ist eine Kombination aus den Farben Amelanistic und Toffee mit den Zeichnungsgenen Motley und Tessera.

Die Auratum Tessera Motley unterscheidet sich als Jungtier von der Amel Tessera Motley durch ihre helleren, mehr ins Orange gehenden Farben. Durch das Motley Gen haben die Tiere üblicherweise keine Bauchzeichnung. Tessera ist jedoch dafür bekannt, hier bisweilen Zeichnungsfragmente zu zeigen. Die Rückenzeichnung ist auf zwei breite orange Streifen reduziert, die Flankenzeichnung ist meist nicht mehr erkennbar oder nur noch eine schmale Linie. Dies lässt die Zeichnung der Auratum Tessera Motley optisch einer Striped Motley sehr ähnlich werden und kann zu Verwechslungen führen. Adulte Tiere zeigen intensive Orange/Gelb Töne mit einer weiterhin klar erkennbaren Zeichnung. Die Augen sind durch den Einfluss von Amelanistic rot.

Zurzeit wird über die Artreinheit von Tessera diskutiert. Nähere Informationen dazu finden sich unter Tessera.

Es wird diskutiert ob Toffee genetisch identisch ist mit dem in den Niederlanden entdeckten Buf. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (ss)