Morphname

Caramel Opal

Andere Namen

Butter Lavender

Genotyp

Amelanistic + Caramel + Lavender

Erstnachzucht

2011; Stephen Roylance

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Eine Caramel Opal oder Butter Lavender vereint die sich rezessivEin Gen, dessen Merkmal von anderen überdeckt (dominant) wird und daher selber nicht in Erscheinung tritt. vererbenden FarbmutationenFarbmutation: Eine durch genetische Veränderung hervorgerufene Abweichung von der Normalfärbung. Caramel, Amelanistic und Lavender in sich.

Eine junge Caramel Opal oder Butter Lavender zeigt anders als die Opal schon frühzeitig einen großflächigen Gelbanteil, der sich nicht ausschließlich auf den Lateralbereichlateral: Richtungsanzeigend: seitlich, Flanken, von der Körpermitte abgewandt. beschränkt. Die Tiere zeigen als Schlüpflinge eine weiße Grundfarbe und cremeweiße SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken.. Das beschriebene Gelb ist hell, es wirkt eher zart und dezent, nicht so plakativ wie bei einer Snow.

Das erste Tier dieser Variante schlüpfte vermutlich im Jahre 2011 bei Stephen Roylance in den USA. (mw)