Morphname

Buf Motley

Buf Motley

Bild: Anja & Michael Spolders
Besitzer: Jan Notté

 

 

Genotyp

Buf + Motley

Erstnachzucht

2012; Josua Hannik

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Buf Motley setzt sich aus dem dominaten Buf und der Zeichnungsvariante Motley zusammen.

Durch die hypomelanistische Wirkung des Motleys, sind die Farben im Gegensatz zu normalen Bufs insgesamt sichtbar aufgehellt. Dennoch setzen sich die dunkelbraunen Sattelflecken, die durch den Einfluss von Motley zusammenschmelzen, deutlich von der hellbraunen Grundfarbe ab. Der Bauch ist, wie bei allen Motleys, zeichnungslos und weiß.

Das erste Tier dieser Variante schlüpfte im Jahr 2012 bei Josua Hannink in den Niederlanden.

Es wird diskutiert ob Buf genetisch identisch ist mit Toffee. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (asp)