Morphname

Banded Motley

 

 

Genotyp

Motley + Auswahlzucht

Erstnachzucht

Don Soderberg

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Banded Motley ist eine AuswahlzuchtVerpaarung von meist nahe miteinander verwandten Tieren die alle ein bestimmtes Merkmal zeigen. Ziel ist der Erhalt und die Fixierung dieses Merkmals. der Motley.

Ähnlich wie bei der Banded sind hier die Lateralfleckenlateral: Richtungsanzeigend: seitlich, Flanken, von der Körpermitte abgewandt. größtenteils mit den SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. verschmolzen. Interessanterweise scheinen die meisten Banded Motleys die typische Motley Zeichnung überhaupt nicht mehr auszubilden. Optisch sind die Tiere trotzdem gut von der klassischen Banded zu unterscheiden, da trotzdem der hypomelanistischeHypomelanismus: Störung der Synthese des schwarzen Pigments Melanin, wodurch die Tiere einen nur geringen Schwarzanteil aufweisen. Effekt des Motley-GensGen: Ein Abschnitt der des Erbgutes (DNS). greift und die Tiere durch das Motley-GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). keine Bauchzeichnung aufweisen. Die Tiere besitzen in der Regel kein schwarz mehr an den SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken., was der ganzen Variante im direkten Vergleich zu Banded ein etwas sauberer anmutendes SattelfleckenbildSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. verleiht.

Wie fast alle Bandeds wird diese Variante in erster Linie von dem amerikanischen Kornnatterzüchter Don Soderberg gezüchtet. (sd)

Sonstiges

Schematische Darstellung des Zeichnungsmusters: