Morphname

Amaretto Bloodred Striped

Amaretto Bloodred Striped

Bild und Besitzer: Jennifer Mizzi

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Caramel + Lavender + Bloodred + Striped

Erstnachzucht

2015; Jennifer Mizzi

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

In der Farbvariante Amaretto Bloodred Striped vereinen sich fünf rezessiv vererbende Gene, im einzelnen Hypomelanistic, Caramel, Lavender, Bloodred und Striped.

Die Jungtiere dieser Variante ähneln im Phänotyp einer sehr hellen Hypo Lavender Striped mit einem erhöhtem Gelbanteil. Insgesamt sorgt vor allem das Bloodred Gen in Verbindung mit Striped und dem sehr hellen Erscheinungsbild dafür, dass die Tiere recht kontrastlos wirken. Mit zunehmendem Alter erhöht sich der gelb/orange Anteil in der Färbung und der Kontrast nimmt etwas zu. Die Iris ist gräulich gefärbt und die Pupille hat je nach Lichteinfall einen Rotschimmer (Ruby Eyes). Der Bauch ist durch das Striped Gen zeichnungslos, allerdings verursacht Bloodred partielle transparente Stellen im Mittelbereich des ansonsten weiß gefärbten Bauches.

Das erste Tier dieser Variante schlüpfte 2015 bei Jennifer Mizzi in Deutschland. (mw)