Morphname

Ultramel Anery Lavender

Andere Namen

Ultramel Moonstone

Genotyp

Ultra + Amelanistic + Anerythristic + Lavender

 

 

Vererbung

rezessiv, selektiv

Beschreibung

Eine Ultramel Anery Lavender, oder Ultramel Moonstone, ist von der Grund- und SattelfleckenfarbeSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. her einer Ghost Lavender ähnlich.

Sie zeigt sich hellgrau, silbrig bis hin zu weiß in der Grundfarbe. Darauf befinden sich im Grauton dunklere SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken., die dunkelgrau umrandet sind. Oft zeigen die Tiere einen lavenderfarbenden Schimmer.

Charakteristisch für diese Variante ist allerdings, wie bei allen Ultra Varianten, der im Vergleich extrem erhöhte Gelbanteil an den Flanken. Dieser kann sich lateralRichtungsanzeigend: seitlich, Flanken, von der Körpermitte abgewandt. bis weit über die Mitte des Tieres hinaus erstrecken.

Es darf nicht verschwiegen werden, dass das Ultra GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). aus einer Linie die auf ArthybridenArthybrid: Kreuzung zweier Arten (Bsp.: Vipera berus x Vipera ammodytes). zwischen Pantherophis guttatus und Pantherophis spiloides basiert stammt und somit alle Nachzuchten aus Ultra Verpaarungen HybridenHybrid: Hybriden sind Kreuzungen zwischen verschiedenen Unterarten (Unterarthybrid), Arten (Arthybrid) oder Gattungen (Gattungshybrid). sind.

Mehr Informationen zu diesem Thema stehen unter Ultra Hypo. (mw)