Morphname

Ultra Lavender

Ultra Lavender

Bild: Sabrina Schleip
Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Ultra + Lavender + Hybrid

Erstnachzucht

2007; Rich Zuchowski

Vererbung

rezessiv, codominant

Beschreibung

Die Ultra Lavender zeigt eine cremeweiße bis hellgraue Grundfarbe sowie flieder bis lavenderfarbenen SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken..

Auch Ruby Eyes sind bei dieser Ultra Variante wieder zu beobachten. Die erste Ultra Lavender wurde wahrscheinlich im Jahr 2007 in den USA bei Rich Zuchowski nachgezogen. Die Ursprungsverpaarung war 2003 Ultra x Hypo Lavender bei den gesamten F1Filialgeneration: Von einem Elternpaar abstammende Nachkommen: F1 sind unmittelbare Kinder, F2 die Enkel, F3 die Urenkel usw... Verpaarungen schlüpfte kein amelanistisches Tier, was den Rückschluss auf eine reinerbige Ultra zulässt.

Aufgrund dessen, dass das Ultra Hypo GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). aus einer Linie stammt, die auf ArthybridenArthybrid: Kreuzung zweier Arten (Bsp.: Vipera berus x Vipera ammodytes). zwischen Pantherophis guttatus und Pantherophis spiloides basiert, sind auch die Tiere dieser Variante HybridenHybrid: Hybriden sind Kreuzungen zwischen verschiedenen Unterarten (Unterarthybrid), Arten (Arthybrid) oder Gattungen (Gattungshybrid).. Mehr Informationen zu diesem Thema stehen unter Ultra Hypo. (mw)