Morphname

Toffee Snow Striped

Toffee Snow Striped

Bild und Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Toffee + Amelanistic + Anerythristic + Striped

Erstnachzucht

2011; Frank Schaub

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Bei dieser Variante wird das recht neue dominante GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). Toffee mit Amelanistic, Anerythristic sowie der Zeichnungsmutation Striped kombiniert.

Diese Tiere unterscheiden sich nach dem Schlupf nicht sehr stark von normalen Snow Striped. Mit der Zeit jedoch entwickeln die Tiere dieser Variante deutlich mehr Farbe und zeigen rosa bis gelbe Farbeinschläge. Da gesicherte Toffee Snow Striped bisher nur aus einer Linie stammen, muss man noch abwarten um sicher zu sein, dass diese Variante generell mehr Farben als normale Snow Striped zeigt. Nur so kann man ausschließen das dieser Effekt nur der Linie geschuldet ist aus der die derzeitigen Tiere stammen.

Die Erkenntnis, dass es sich definitv um Toffee Snow Striped handelt, wurde durch zahlreiche Testverpaarungen der Elterntiere nachgewiesen. Die Ergebnisse dieser Testverpaarungen erlaubten einen sicheren Rückschluss auf die Genetik der Toffee Snow Striped Nachzuchten. So erwies sich das bei allen Verpaarungen beteilige Auratum Striped Männchen als homozygot Toffee, wodurch alle seine Nachkommen Toffee tragen.

Vermutlich schlüpften die ersten Tiere dieser Variante im Jahre 2011 bei Frank Schaub aus Köln.

Es wird diskutiert ob Toffee genetisch identisch ist mit Buf. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (ss)