Morphname

Sunkissed Auratum

Sunkissed Auratum

Bild und Besitzer: Svenja Schlimme

Andere Namen

Blaze

Genotyp

Sunkissed + Amelanistic + Toffee

Erstnachzucht

2015; Jennifer Mizzi

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Die Sunkissed Auratum kombiniert die sich rezessiv vererbende Gene Sunkissed und Amelanistic mit dem sich dominant vererbenden Gen Toffee.

Die Tiere unterscheiden sich farblich im Prinzip nicht von einer Auratum, die Sattelflecken sind orange, auf etwas hellerer gelb-oranger Grundfarbe. Ob sich der von der Züchterin vorgeschlagene Trivialname Blaze durchsetzen kann, wird sich mit der Zeit zeigen. Die Augen sind rot, wie für amelanistische Tiere üblich.

Das erste Tier dieser Variante schlüpfte im Jahr 2015 bei Jennifer Mizzi in Deutschland.

Es wird diskutiert ob Toffee genetisch identisch ist mit dem in den Niederlanden entdeckten Buf. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (mw)