Morphname

Pewter Tessera

Pewter Tessera

Bild: Stephan Drees
Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Charcoal + Bloodred + Tessera

Erstnachzucht

2012; Andras Nagy

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Pewter Tessera ist die Kombination der sich rezessivEin Gen, dessen Merkmal von anderen überdeckt (dominant) wird und daher selber nicht in Erscheinung tritt. vererbenden Farbmutation Charcoal und der beiden Zeichnungsvarianten Bloodred und Tessera.

Dabei vererbt sich Bloodred rezessivEin Gen, dessen Merkmal von anderen überdeckt (dominant) wird und daher selber nicht in Erscheinung tritt. und Tessera dominantEin Gen, dessen Merkmal andere (rezessive) überdecken kann und daher in Erscheinung tritt.. Anders als bei anderen Bloodred und Tessera Kombinationen, unterscheiden sich diese Tiere auf den ersten Blick deutlich von einer Charcoal Tessera. Auch wenn sie sich in der Grundfarbe beide silbergrau zeigen, ist das Anthrazit der Zeichnungsfarbe schon ein deutlicher Unterschied zu der Charcoal Tessera. Die Pewter Tessera zeigt eine für Bloodred Varianten typische Kopfzeichnung und die Bauchzeichnung existiert nicht.

Diese Tiere sind deutlich kontrastärmer, als eine Charcoal Tessera. Außerdem ist durch das Bloodred Gen die Seitenzeichnung aufgelöst.

Das erste Tier dieser Variante schlüpfte bei Andras Nagy im Jahre 2012 in Ungarn.

Zurzeit wird über die Artreinheit von Tessera diskutiert. Nähere Informationen dazu finden sich unter Tessera. (mw)