Morphname

Miami

Miami

Bild und Besitzer: Orlando Diaz-Figueroa

Andere Namen

Miami Phase; Dade County

Genotyp

Auswahlzucht + Lokalform

 

 

Vererbung

selektiv

Beschreibung

Die Miami Phase ist eine natürliche Varietät aus der Gegend um Miami in Florida.

Auf der Basis dieser Tiere fand eine AuswahlzuchtVerpaarung von meist nahe miteinander verwandten Tieren die alle ein bestimmtes Merkmal zeigen. Ziel ist der Erhalt und die Fixierung dieses Merkmals., ähnlich wie bei den Okeetee, statt. Die Tiere haben auffallend kräftig rote bis dunkelrote SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. auf einem hellgrauen bis grauen Grund. Es heißt, dass aus lokalen Tieren gezogenen Linien in der Regel etwas kleiner bleiben und Anolis als Babynahrung bevorzugen.

Auch diese Tiere fallen in die Kategorie "auswahlgezüchtete Naturform". In den meisten Fällen wird der Name abgekürzt und nur von Miami gesprochen. In der Regel sind diese Tiere immer Miami Phase und haben keine Lokalität.

Eine ungebräuchliche Bezeichnung für eine Miami Phase ist Dade County. Diese Tiere bildeten unter anderem die Wildfänge, aus welchen man später die Miami Phase herausgezüchtet hat. (sd)