Morphname

Melanistic

 

 

Genotyp

Auswahlzucht

 

 

Vererbung

selektiv

Beschreibung

Obwohl eine MutationEine genetische Veränderung, die eine nicht sichtbare oder sichtbare Abweichung von dem normalen Erscheinungsbild (Phänotyp) darstellt., die für eine fast einheitliche SchwarzFärbung des Tieres sorgt, bei sehr vielen Schlangenarten, wie z. B. Vipera berus, der Kreuzotter oft vorkommt, sind bei der Kornnatter wahrscheinlich noch keine Exemplare entdeckt worden.

Es gibt zwar "Berichte", jedoch keine Photos. Bei der Chocolate Emoryi liegt der Verdacht nahe, dass es sich zumindest um etwas Ähnliches handelt.

Manche Pewter sind sehr dunkel gefärbt, zeigen aber immer nur ein sehr dunkles zinngrau anstatt echtem Schwarz. Durch weitere AuswahlzuchtVerpaarung von meist nahe miteinander verwandten Tieren die alle ein bestimmtes Merkmal zeigen. Ziel ist der Erhalt und die Fixierung dieses Merkmals. in diese Richtung wird versucht dem Ziel einer schwarzen Kornnatter immer näher zu kommen. (sd)