Morphname

Mandarin Motley

Mandarin Motley

Bild: Stephan Drees
Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Amelanistic + Kastanie + Motley

Erstnachzucht

2008; Frank Schaub

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Mandarin Motley ist eine Kombination der beiden Farbvarianten Amelanistic und Kastanie, sowie der Zeichnungsvariante Motley.

Farblich wirkt sie häufig intensiver als die normale Mandarin. Die weißen Sattelfleckränder sind in den meisten Fällen restlos verschwunden, so dass die Schlange intensiv orange erscheint. Der Kontrast zwischen oranger Motley Zeichnung und anfangs blassorangener Grundfarbe verringert sich mit zunehmender AusFärbung der Selbigen stark. Wie alle Motleys besitzen die Tiere keine Bauchzeichnung. Die Motley Zeichnung kann in jeder möglichen Ausprägung vorhanden sein.

Frank Schaub aus Deutschland war der erste, der diese Variante im Jahr 2008 zum ersten Mal nachzog. (sd)