Morphname

Mandarin Bloodred

Mandarin Bloodred

Bild und Besitzer: Sabine Bergmann

 

 

Genotyp

Amelanistic + Kastanie + Bloodred

Erstnachzucht

2009; Frank Schaub

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Mandarin Bloodred ist eine Kombination der beiden Farbvarianten Amelanistic und Kastanie, sowie der Zeichnungsvariante Bloodred.

Bedingt durch das Bloodred GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). entwickeln die Tiere mit fortschreitendem Alter deutlich mehr Farbe, als gewöhnliche Mandarins. Eine Bauchzeichnung ist wie bei allen Bloodreds nicht vorhanden. Adult sehen die Tiere wahrscheinlich wie eine sehr orange Version einer Fire aus.

Die vermutlich erste Mandarin Bloodred schlüpfte 2009 bei dem deutschen Kornnatterzüchter Frank Schaub. Unglücklicherweise gelang es nicht, die Tiere futterfest zu bekommen und in den Folgeverpaarungen schlüpfte nichts mehr Dementsprechendes. 2012 schlüpften bei Sabine Bergmann aus Deutschland ebenfalls einige Mandarin Bloodreds. Glücklicherweise scheinen diese besser zu gedeihen, so dass man in Zukunft sicher noch mehr von dieser Variante sehen wird. (sd)