Morphname

Hypo Sunkissed Ultra

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Sunkissed + Ultra + Hybrid

Erstnachzucht

2012; Robbie Martinsen

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Im Jahre 2012 schlüpfte allem Anschein nach die erste Hypo Sunkissed Ultra bei Robbie Martinsen in den USA.

In der Grundfarbe ist die Hypo Sunkissed Ultra zart orange und die SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. rötlich mit einer hellgrau transparenten Umrandung. Die Augen sind dunkelrot. Insgesamt wirkt das Tier wie eine gelungene Mischung der drei Hypogene.

Wie auch bei allen anderen Varianten mit Ultra Hypo Hintergrund muss man darauf hinweisen, dass diese Tiere aus einer Linie stammen, die auf ArthybridenArthybrid: Kreuzung zweier Arten (Bsp.: Vipera berus x Vipera ammodytes). zwischen Pantherophis guttatus und Pantherophis spiloides basiert. Somit sind alle NZ aus Ultra Verpaarungen HybridenHybrid: Hybriden sind Kreuzungen zwischen verschiedenen Unterarten (Unterarthybrid), Arten (Arthybrid) oder Gattungen (Gattungshybrid)..

Mehr Informationen zu diesem Thema stehen unter Ultra Hypo. (mw)