Morphname

Hypo Sunkissed

Hypo Sunkissed

Bild und Besitzer: Stephan Drees

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Sunkissed

Erstnachzucht

2004/2005; Rich Zuchowski

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Hypo Sunkissed ist eine Kombination aus Hypomelanistic und Sunkissed.

Interessanterweise heben sich beide GeneGen: Ein Abschnitt der des Erbgutes (DNS). nicht gegenseitig auf, sondern zeigen einen doppelten hypomelanistischenHypomelanismus: Störung der Synthese des schwarzen Pigments Melanin, wodurch die Tiere einen nur geringen Schwarzanteil aufweisen. Effekt. Das Resultat ist ein intensiv rot/orange gefärbtes Tier mit typischem Sunkissed SattelfleckenbildSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken.. Viele Tiere zeigen überhaupt keine SattelfleckumrandungenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. mehr, andere nur noch rudimentär. Die Ränder sind oft gräulich anstatt schwarz. Die erste Hypo Sunkissed ist das Ergebnis der Testverpaarung zwischen Sunkissed und Hypomelanistic. Diese Verpaarung zeigte, dass es sich bei Sunkissed nicht um Hypomelanistic, sondern um ein eigenständiges GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). handelte. (sd)