Morphname

Hypo Sulfur

Hypo Sulfur

Bild und Besitzer: Stephan Drees

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Amelanistic + Caramel + Bloodred

Erstnachzucht

2007; Daniel Bohle

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Hypo Sulfur vereinigt Hypomelanistic A, Amelanistic, Caramel und Bloodred in sich.

Eine Hypo Sulfur ist Phänotypisch nicht von einer Sulfur zu unterscheiden. Der Grund dafür ist, dass das zusätzliche Hypomelanistic den Effekt hat schwarze Farbpigmente zu vermindern, da eine Sulfur aber keine schwarzen Farbpigmente besitzt kann dieser Effekt auch nicht greifen.

Interessant ist, dass die ersten Nachzuchten dieser Variante rein zufällig entstanden. Daniel Bohle aus Deutschland verpaarte im Jahre 2007 eine Gruppe (1.2) Amber Bloodred, die er 2005 selbst nachgezogen hatte. Bei einem der beiden Gelege schlüpften amelanistische Tiere. Dies waren die ersten Hypo Sulfurs. Somit war klar, dass das Amber Bloodred Männchen und ein Weibchen ohne sein Wissen spalterbig, also heterozygot Amelanistic waren. (mw)