Morphname

Hypo Okeetee

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Auswahlzucht

 

 

Vererbung

rezessiv, selektiv

Beschreibung

Die Hypo Okeetee ist eine Kombination aus der Farbvariante Hypomelanistic und der Okeetee AuswahlzuchtVerpaarung von meist nahe miteinander verwandten Tieren die alle ein bestimmtes Merkmal zeigen. Ziel ist der Erhalt und die Fixierung dieses Merkmals..

Farblich sollten die Tiere intensiv orange in der Grundfarbe und möglichst rot in der Sattelfleckfarbe sein. Obwohl das Hypomelanistic GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). vorhanden ist, sollten die SattelfleckumrandungenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. geschlossen und möglichst dick sein. Bei vielen Vertretern dieser Variante tritt durch das Vorhandensein von Hypomelanistic ein interessanter Transparenzeffekt bei den eigentlich schwarzen SattelfleckumrandungenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. auf. Früher war der Begriff Hypo Okeetee ein Synonym für ein anderes hypomelanistisches GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS)., das heute als Sunkissed bekannt ist, was mit der Entdeckungsgeschichte des Gens zusammen hängt.

Mittlerweile ist mit dem Terminus Hypo Okeetee allerdings zweifelsohne eine Okeetee gemeint, die reinerbig für das Hypomelanistic GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). ist und trotzdem den phänotypischen Kriterien entspricht. (sd)