Morphname

Hypo Cinder Bloodred

Hypo Cinder Bloodred

Bild und Besitzer: Marcel Woyack

 

 

Genotyp

Hypomelanistic + Cinder + Bloodred

Erstnachzucht

2011; Nigel Gooding

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Hypo Cinder Bloodred ist eine Kombination aus den sich rezessivEin Gen, dessen Merkmal von anderen überdeckt (dominant) wird und daher selber nicht in Erscheinung tritt. vererbenden Genen Hypomelanistic, Cinder und Bloodred.

Die Grundfarbe ist cremeweiß bis hellgrau, mit meist rötlichen SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken.. Die Zeichnung scheint teilweise durch das Cinder GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). beeinflässt zu werden, so haben einige Vertreter eine erhöhte Anzahl an SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. mit teilweise ausgefransten Rändern.

Es gibt momentan jedoch noch nicht sehr viele unterschiedliche Zuchtlinien dieser Farbvariante, jedoch unterscheiden sich die wenigen Zuchtlinien teilweise sehr stark in der Färbung und Ausprägung des Bloodred Gens. So gibt es einige Linien wo Bloodred nur sehr beschränkt Einfluss auf die Lateralzeichnunglateral: Richtungsanzeigend: seitlich, Flanken, von der Körpermitte abgewandt. nimmt und wiederum Andere, die schon fast an Pied Sided Bloodred Linien erinnern.

Interessant sind die Augen bei Cinder Varianten, diese sind ein Erkennungsmerkmal. Oft ist der Übergang von Pupille zur Iris ausgefranst und die Irisfarbe wirkt seltsam verschwommen. (mw)