Morphname

Honey Tessera

 

 

Genotyp

Sunkissed + Caramel + Tessera

Erstnachzucht

2015; Steve Roylance

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Die Honey Tessera entsteht durch die Kombination der sich rezessiv vererbenden Gene Caramel und Sunkissed mit dem sich dominant vererbenden Gen Tessera.

Durch das Caramel-Gen weisen die Tiere eine gelbliche Farbgebung auf, die nahe an der normaler Honey liegt. Die Grundfarbe ist dabei ein helles Gelb, wogegen die Farbe der Zeichnung sich deutlich dunkler abhebt. Bedingt durch das Sunkissed-Gen weisen die Tiere eine chaotische, teilweise zerstückelte Kopfzeichnung auf. Ebenso bringt Sunkissed die saubere Tessera Zeichnung total durcheinander und lässt sie wild durcheiander aussehen, wie es bereits bei Sunkissed Tessera zu beobachten ist.

Die erste Honey Tessera schlüpfte vermutlich 2015 bei Steve Roylance in den USA.

Aktuell wird über die Artreinheit von Tessera diskutiert. Weitere Informationen dazu finden sich unter Tessera. (ck)