Morphname

Golddust

Golddust

Bild: Anne Gronau
Besitzer: Anja & Michael Spolders

Andere Namen

Ultramel Caramel

Genotyp

Caramel + Amelanistic + Ultra + Hybrid

Erstnachzucht

Rich Zuchowski

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Golddust ist eine Variante, die sich aus den Farbvarianten Ultra, Amelanistic und Caramel zusammensetzt.

Da Ultra codominant zu Amelanistic ist, kommen beide GeneGen: Ein Abschnitt der des Erbgutes (DNS). lediglich in heterozygoter Form im GenotypDie Summe aller in den Genen festgelegten Erbinformationen bildet den Genotyp. vor.

Farblich erinnern die Tiere stark an Butter Kornnattern, jedoch bilden die Tiere noch Melanin. Die Augen sind meist grünlich mit einer oft dunkelroten Pupille, außerdem sieht man an den SattelfleckrändernSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken., dass es sich nicht um eine amelanistische Kornnatter handeln kann.

Häufig wirken die SattelfleckränderSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. seltsam transparent und eher gräulich, anstatt wie gewohnt schwarz zu sein. Die Grundfarbe ist oft nur blass gelb oder hellbraun, es gibt jedoch auch kräftiger gefärbte Linien. Deutlich intensiver gelb sind die SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken., jedoch meistens nicht so hell, wie die der Butter. Die erste Golddust schlüpfte bei Rich Zuchowski. Eine andere Bezeichnung, die man manchmal liest ist Ultramel Caramel.

Das Ultra Gen stammt aus einer Linie, die auf Arthybriden zwischen Pantherophis guttatus und Pantherophis spiloides basiert. Somit sind alle NZ aus Ultra Verpaarungen Hybriden. Mehr Informationen zu diesem Thema stehen unter Ultra Hypo. (sd)