Morphname

Fire

Fire

Bild und Besitzer: Marcel Woyack

 

 

Genotyp

Amelanistic + Bloodred

Erstnachzucht

90er; Vin Russo

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Fire ist eine Kombination aus Amelanistic und Bloodred.

Farblich erscheinen sie intensiv orange/rot. Die meisten Tiere haben keine weißen Sattelfleckenränder mehr, jedoch auch, verglichen mit z.B. anerythristischen Bloodred Varianten, verhältnismäßig viel Seitenzeichnung. Bei dieser Variante scheint es schwieriger zu sein eine gut aufgelöste Seitenzeichnung heraus zu züchten. Die meisten Tiere zeigen also noch verhältnismäßig viel Lateralzeichnunglateral: Richtungsanzeigend: seitlich, Flanken, von der Körpermitte abgewandt.. Darüber hinaus wirken die Tiere allerdings deutlich farbintensiver als reine Amelanistics. Durch das Bloodred GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS). begründet, haben Vertreter dieser Variante keine Bauchzeichnung. Meistens läuft das Rot/Orange der Seitenzeichnung bis in die Ventralzeichnungventral: Richtungsanzeigend: am Bauch gelegen., so dass ein ungleichmäßiger Übergang zur restlichen weißen Bauchzeichnung, das sogenannte Creeping entsteht.

Hin und wieder werden auch intensiv rote Sunglows unter der Bezeichnung Fire verkauft. Diese tragen jedoch nicht das Bloodred-GenEin Abschnitt der des Erbgutes (DNS)., welches ein wesentlicher Bestandteil der echten Fires ist.

Die erste Fire wurde wahrscheinlich Anfang/Mitte der 90er Jahre von Vin Russo in den USA gezüchtet. (sd)