Morphname

Chocolate Emoryi

 

 

Genotyp

Emoryi + Chocolate Emoryi

Erstnachzucht

1990; Don Soderberg

Vererbung

rezessiv

Beschreibung

Die Chocolate Emoryi ist eine FarbmutationEine durch genetische Veränderung hervorgerufene Abweichung von der Normalfärbung. der Emoryi.

Bei dieser Variante setzt sich das Dunkelbraun der SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. kaum vom Braun der GrundFärbung ab. Die Tiere sehen im Grunde genommen einheitlich dunkelbraun aus. Genauso interessant ist die Tatsache, dass die SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. bei fast allen Exemplaren mittig geteilt sind.

Don Soderberg aus den USA fand 1990 das erste Exemplar in Kansas. Die dunkle Färbung scheint damit wohl die einzig bekannte melanistische Farbvariante, sowohl unter P. guttatus, wie auch unter P. emoryi zu sein. (sd)