Morphname

Auratum Motley

Auratum Motley

Bild: Sabrina Schleip
Besitzer: Frank Schaub

 

 

Genotyp

Amelanistic + Toffee + Motley

Erstnachzucht

2011; Sabine Bergmann

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Auratum Motley ist eine Farbvariante in der sich drei GeneGen: Ein Abschnitt der des Erbgutes (DNS). vereinen, Toffee welches sich dominat vererbt und die beiden sich rezessivEin Gen, dessen Merkmal von anderen überdeckt (dominant) wird und daher selber nicht in Erscheinung tritt. vererbenden GeneGen: Ein Abschnitt der des Erbgutes (DNS). Amelanistic und Motley.

Die Tiere wirken in der Grundfarbe wie vergoldet und die stark leuchtend orange gefärbten SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. bilden hierzu einen schönen Kontrast. Wie bei Motley Varianten üblich verschmelzen auch hier die SattelfleckenSattelfleck: Zeichnungsmuster auf dem Rücken bis zu den Flanken. mehr oder weniger stark zu der dann typischen Zeichnung.

Die ersten Tiere dieser Variante schlüpften im Jahre 2011 in Deutschland bei Sabine Bergmann.

Es wird diskutiert ob Toffee genetisch identisch ist mit Buf. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (mw)