Morphname

Anery Toffee Striped

 

 

Genotyp

Anerythristic + Toffee + Striped

Erstnachzucht

2013; Anne Gronau/Markus Thonfeld

Vererbung

rezessiv, dominant

Beschreibung

Diese Variante ist eine Kombination aus dem rezessiven Anerythristic, der ebenfalls rezessiven Zeichnungsmutation Striped und dem dominanten Toffee.

Die Anery Toffee Striped ist als Schlüpfling im Prinzip farblich identisch mit einer Anery Striped. Man kann mit viel Erfahrung einen leicht khakifarbenen Schimmer in der ansonsten grauen Iris ausmachen. Die Grundfarbe ist silbergrau bis grau und die Striped Zeichnung dunkelgrau mit leicht bräunlichem Schimmer. Im Laufe der ersten Häutungen wird die gesamte Farbgebung heller und der Unterschied zu Anery Striped Geschwistertieren klar erkennbar. Die Grundfarbe weist nach und nach immer mehr beige-graue Töne auf, die Flanken färben sich am Kopf beginnend gelb. Die Umfärbung beginnt bereits nach der ersten Haut im Nackenbereich des Tieres. Die Pupille dieser Variante ist schwarz und die Iris grau mit einem partiellen khakifarbenen Schimmer.

Die erste Anery Toffee Striped schlüpfte 2013 bei Anne Gronau und Markus Thonfeld in Deutschland und wurde im Jahre 2016 durch eine Testverpaarung als solche bestätigt.

Es wird diskutiert ob Toffee genetisch identisch ist mit dem in den Niederlanden entdeckten Buf. Aufgrund des dominanten Erbganges wird jedoch trotz großer Ähnlichkeiten (aber auch diverser Unterschiede) auch mithilfe von Testverpaarungen vermutlich nie eine abschließende Klärung erreicht werden. Aus diesem Grund behandelt das Lexikon beide Linien weiterhin differenziert. (ag)